Mobile Brandmeldeanlage EN54 Baltimore Tower London
WES im Baltimore Tower London
7. Januar 2019
Mobile Brandmeldeanlage und Evakuierung für das Bundesministerium in Berlin. WES3
Das Bundesministerium für Gesundheit wird umgebaut – WES3 wird zur Erhöhung der Sicherheit eingesetzt
7. Januar 2019

Denkmalgeschütztes Sidney Street in Cambridge

Mobile Brandmeldeanlage EN54 Sidney Street Cambridge

Mobile Brandmeldeanlage EN54 Sidney Street Cambridge

Denkmalgeschütztes Sidney Street in Cambridge – Die Coulson Gruppe setzt für die Renovierung, des unter Denkmalschutz stehenden Objekts in der Sidney Street in Cambridge auf das mobile Evakuierungs- und Brandmeldesystem WES. In dem dreigeschossigen Gebäude in der Innenstadt befindet sich im Erdgeschoss eine Bank und Geschäfte. In den Stockwerken darüber entstehen 21 Studenten Wohnungen.

Die funkvernetzte, mobile Brandmeldeanlage nach EN 54-25 im Maschen-Netzwerk sorgt für den Schutz der Arbeiter auf der Baustelle sowie den umliegenden Gebäuden. Durch die Funkvernetzung entfällt die umständliche und wenig praktische vorübergehende Verkabelung. Die mobile Brandmeldeanlage WES schafft es dabei trotz den vielen unterschiedlichen Baustoffen wie Holz, Beton, Stahl und Klinker die rechtzeitige Alarmierung und Evakuierung der Baustelle sicher zu stellen. Stuart Humphrey von der Coulson Gruppe erklärt: „Als eine Firma, die seit über 130 Jahren am Markt ist, sind wir verpflichtet die bestmöglichen Materialien für alle unsere Projekte zu verwenden. In der Sidney Street ist es unter anderem die mobile Brandmeldeanlage, die die gängigen Normen und Richtlinien erfüllt und mit dem zertifizierten Maschen-Netzwerk nach EN 54-25 die Baustelle und die Anwesenden schützt.“

Jede Sanierung und jeder Neubau ist mit einer Reihe von Gefahren und Risiken konfrontiert. Dazu zählen Heißarbeiten und entflammbare Materialien, die ein nicht unerhebliches Risiko für die Brandgefahr darstellen. Daher ist es wichtig, mit der Verwendung der mobilen Brandmeldeanlage ein Feuer-Alarm-System zur Verfügung zu stellen, welches auch die umliegenden Gebäude und Anwohner schützt.

Denkmalgeschütztes Sidney Street in Cambridge

Die Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren bei der Coulson Gruppe setzen mit den staubgeschützten Rauchmeldern und den Druckknopfmeldern mit Sirene und Blitz auf die automatisch-technische Überwachung, auch außerhalb der Arbeitszeiten. So ist die frühestmögliche Alarmierung der Anwohner der Sidney Street jederzeit gewährleistet. Die rechtzeitige Fertigstellung der Bauvorhaben ist für die Bauherren, die Bauunternehmen und späteren Kunden immens wichtig. Die mobile Brandmeldeanlage leistet somit einen wichtigen Beitrag um Bauverzug durch Personen- oder Brandschäden zu vermeiden. Dabei unterstützt das mobile Evakuierungs- und Brandmeldesytem mit zahlreichen Funktionen wie z.B. dem Sabotage-Schutz oder dem stillen Test die Prozesse und Abläufe auf der Baustelle. Nach Beendigung des Projekts können die Geräte einfach demontiert und mit zur nächsten Baustelle transportiert werden. So ist nicht nur eine sichere, sondern auch kostengünstige und nachhaltige Lösung geschaffen worden.

Nicht nur für die Kunden positioniert sich die Coulson Gruppe als zuverlässiger und sicherer Partner, sondern auch als attraktiver Arbeitgeber, dem die Sicherheit seiner Angestellten wichtig ist. So ist es auch in Deutschland, die ASR 2.2 sollte erfüllt werden.

„Mobile Brandmeldeanlage und mobiles Evakuierungssystem WES“

Mit dem mobilen Sicherheitssystem WES erhalten Sie mehr als eine mobile Brandmeldeanlage zur Brandfrüherkennung. Neben der Detektion des Gefahrenherdes, ist eine Evakuierung und organisatorische Prozessabwicklung der wichtigste Faktor zur Eindämmung der Schäden an Leib, Leben und Sachwerten. Mit VdS-zertifizierten Komponenten gebaut, nach allen gängigen EN54 Normen zertifiziert und für den Einsatz auf der Baustelle entwickelt – Hilft Ihnen WES bei der Brandfrüherkennung mit extra entwickelten staubgeschützten Rauchmeldern, Druckknopfmeldern mit Sirene und Blitzleuchte, Wassermeldern zur Detektion von Wassereinbruch auf der Baustelle, Baustromsensoren, Gasmeldern und das alles im Maschennetzwerk mit bis zu 999 Melderkomponenten im Netzwerk. Komplett kabellos.

Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Jan-Henrik Lange
Jan-Henrik Lange
Sales Director