Bauma 2019 München ESB Solutions GmbH Baustellensicherheit mobile Brandmeldeanlage
BAUMA 2019 München – WES Überwachung
16. April 2019
WES mobile Brandmeldeanlage, Wassermelder von ESB Solutions
Die 3 größten Risikofaktoren auf Baustellen
30. Mai 2019

Stadtbahntunnel Karlsruhe – Mobiles Evakuierungssystem

Stadtbahntunnel Karlsruhe WES ESB Solutions Arbeitsschutz

Stadtbahntunnel Karlsruhe WES ESB Solutions Arbeitsschutz

Stadtbahntunnel Karlsruhe – Mobiles Evakuierungssystem für anspruchsvolles Tunnelprojekt

Die Kombilösung ist ein Projekt zur Weiterentwicklung des normalspurigen Straßenbahnnetzes in Karlsruhe. Dabei wird neben dem Schienenverkehr auch ein Autotunnel geschaffen sowie der Ober- und Unterirdische Verkehr neu geordnet.

Das Tunnelbauprojekt stellt die Stadt Karlsruhe und die Projektbeteiligten vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Schließlich ist über Jahre der Verkehr eingeschränkt um die Mobilität aller in diesem Zusammenhang zu erhöhen. Dabei sind nicht nur viele logistische Fragestellungen zu berücksichtigen, sondern auch sicherheitsrelevante.

Ein Bauprojekt von dieser Dimension erfordert im Bauverlauf und nach Fertigstellung die höchstmögliche Sicherheit. Die Menschen auf der Baustelle und später die Bahn- und Autofahrer möchten den Tunnel und seine Haltestellen sowie Bahnhöfe sicher nutzen.

Mit dabei ist das mobile Evakuierungs- und Brandmeldesystem WES, das schon in zahlreichen weiteren Tunnelprojekten seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat. Den Verantwortlichen ist das hohe Risiko bei den Arbeiten unter der Erdoberfläche bewusst, daher haben Sie das Rettungskonzept mit Hilfe der zertifizierten mobilen Evakuierungs- und Brandmeldeanlage konzipiert.

Das zertifizierte Maschen-Netzwerk nach EN 54-25 ist die einfache und sichere Methode mit den vielen unterschiedlichen Baumaterialien und dem Tunnelnetzwerk, den Schutz der Anwesenden auf der Baustelle sicher stellen zu können.

Das mobile Evakuierungs- und Brandmeldesystem rundet dabei das Sicherheitskonzept mit den Flucht- und Rettungsplänen sowie den regelmäßigen Feuer-Übungen ab, damit alle Anwesenden im Ernstfall rechtzeitig und richtig reagieren können.

Im Falle einer Alarmauslösung auf der zertifizierten, mobilen Brandmeldeanlage nach EN 54-25 evakuieren die Funk-Druckknopfmelder mit Sirene und Blitzleuchte optisch und akustisch die Anwesenden auf der Baustelle. Durch die Funkvernetzung im Maschen-Netzwerk können die Funkmelder jederzeit an die sich verändernden Bedingungen im Bauprozess angepasst und neu positioniert werden. Die Basisstation mit GSM-Modul verschickt zusätzlich Kurznachrichten um zu alarmieren und die Einzelmelderkennung lässt eine genaue Zuordnung des Alarms zu. Überdies hinaus findet hier die neueste technologische Innovation Verwendung um die Erste-Hilfe-Maßnahmen und den Arbeitsschutz zu optimieren – WES3. Durch die einstellbare Erkundungszeit und den medizinischen Alarm für die Ersthelfer ist der Bauprozess entscheidend optimiert worden. 

Zusätzlich zur Sicherheit unter der Erdoberfläche schützt die zertifizierte mobile Brandmeldeanlage auch die über der Erdoberfläche befindliche Infrastruktur. Feuer im Untergrund kann sich rasend schnell ausbreiten und den Weg nach oben finden.

Mit der Verwendung des zertifizierten mobilen Evakuierungs- und Brandmeldesystems im Maschen-Netzwerk nach EN 54-25 wird hier aktiv versucht die Risiken wie Feuer und Arbeitsunfälle sowie mögliche Komplikationen wie Bauverzug, Schädigung der Bausubstanz etc. zu minimieren bzw. aktiv positiv zu beeinflussen. 

Über WES

Das zertifizierte, mobile Evakuierungs- und Brandmeldesystem nach EN 54-25 ist seit 2010 in über 8.000 Projekten mit nun mehr über 100.000 Meldern zum Einsatz gekommen. Dabei setzen über 75 Prozent der Top 100 Bauunternehmen in Großbritannien auf WES als mobile Brandmeldeanlage zur Absicherung der Baustellen. Sie stellen damit den Personen- und Brandschutz in den Projekten sicher und positionieren sich als zuverlässige und sichere Partner bzw. als attraktive Arbeitgeber.

„Mobile Brandmeldeanlage und mobiles Evakuierungssystem WES“

Mit dem mobilen Sicherheitssystem WES erhalten Sie mehr als eine mobile Brandmeldeanlage zur Brandfrüherkennung. Neben der Detektion des Gefahrenherdes, ist eine Evakuierung und organisatorische Prozessabwicklung der wichtigste Faktor zur Eindämmung der Schäden an Leib, Leben und Sachwerten. Mit VdS-zertifizierten Komponenten gebaut, nach allen gängigen EN54 Normen zertifiziert und für den Einsatz auf der Baustelle entwickelt – Hilft Ihnen WES bei der Brandfrüherkennung mit extra entwickelten staubgeschützten Rauchmeldern, Druckknopfmeldern mit Sirene und Blitzleuchte, Wassermeldern zur Detektion von Wassereinbruch auf der Baustelle, Baustromsensoren, Gasmeldern und das alles im Maschennetzwerk mit bis zu 999 Melderkomponenten im Netzwerk. Komplett kabellos.

Jan-Henrik Lange
Jan-Henrik Lange
Sales Director