Mobile Brandmeldeanlage EN54-25 Krankenhaus
Brandschutz-Kompensation Krankenhaus mit EN54-25
29. Juli 2019
WES mobile Evakuierungsanlage Evakuierung auf Baustellen von ESB Solutions
6 Grundlagen zur Evakuierung auf Baustellen
18. Oktober 2019

Die Unterstützung der Brandwache

Brandwache mobile Brandmeldeanlage Digital von ESB Solutions

Brandwache mobile Brandmeldeanlage Digital von ESB Solutions

Die Unterstützung der Brandwache

Unter Brandwache versteht man allgemein alle Maßnahmen, die der Vorbeugung und Verhinderung von Bränden dienen. Brandwachen helfen Ihnen, einen Entstehungsbrand frühzeitig zu erkennen, Gegenmaßnahmen einzuleiten und die Gefahr in ihrer Entstehung zu verhindern bzw. zu bekämpfen. Ein Brand in ihrem Projekt oder in ihrem Unternehmen verursacht nicht nur hohe Sachschäden, sondern birgt auch große Gefahren für ihre Mitarbeiter und Kunden.

Brandsicherheitswachen sind daher immer zur Stelle, wenn es gilt Gebäude, Gelände oder auch Veranstaltungen nach Vorgaben der ASR 2.2 zu schützen.

Sie stellen sicher, dass es durch die Beseitigung von Brandlasten und die Einhaltung allgemeiner Regeln sowie eventueller Auflagen zu keinem Brand kommt, bzw. leiten im Brandfall sofort Gegenmaßnahmen ein und unterstützen, wenn nötig den Ablauf der Evakuierung.

 

Welche Aufgaben hat eine Brandwache?

Die Aufgaben der Brandwache sind daher vielfältig. Die Brandbekämpfung bei Entstehungsbränden gehört genauso dazu wie die Überwachung brandgefährdender Arbeiten. Zusätzlich kontrollieren und bedienen Brandwachen die Brandsicherheitseinrichtungen wie z.B. Feuerlöscher, Handfeuermelder und Wandhydranten. Im Fokus steht dabei immer das Menschenleben.

Dabei hat auch hier die Digitalisierung für die Unternehmen die Möglichkeiten vervielfacht und bietet gleichzeitig unzählige Chancen. Wer hier nicht mithält, läuft Gefahr, Kunden gar nicht erst zu gewinnen oder schlimmer noch, zu verlieren.

Doch wie können Brandwachen in ihrem Tun unterstützt werden? Und wie schaffen es Unternehmen in den anspruchsvollen Zeiten Geld zu verdienen?

 

Die Mitarbeiter müssen gut ausgebildet sein

Die Lösung baut auf gut ausgebildetes Personal und den richtigen Mix der passenden Handwerkzeuge auf. Hat man früher zahlreiche Brandwachen in den Gebäuden positioniert, so nimmt alleine aufgrund der Erfahrungen und des Kostendrucks deren Anzahl stetig ab. Die Aufgaben und Anforderungen bleiben aber bestehen. Hier kommt dann automatisch-technische Unterstützung zum Tragen. Während die Brandwache versucht einen Gesamtüberblick über das Objekt zu behalten, wird diese durch Technik in ihrer Arbeit unterstützt. Eine mobile Brandmeldeanlage ergänzt daher perfekt das Personal und stellt gleichzeitig die Detektion von Feuer rund um die Uhr sicher, ohne Pausen und das auch außerhalb der Arbeitszeiten. Befindet sich eine Brandwache auf Rundgang, ist dies immer eine Momentaufnahme. Ist sie auf der einen Gebäudeseite angekommen, kann es auf der anderen schon angefangen haben zu brennen. Die Alarmierung findet zwar statt, aber mit viel zeitlicher Verzögerung und wenn es eigentlich schon zu spät ist. Eine mobile Brandmeldeanlage setzt genau hier an. Sie ist im Objekt montiert und detektiert frühzeitig Feuer. Somit sind schnelle Gegenmaßnahmen, ohne große Schädigung der Bausubstanz möglich. Eine schnelle und direkte Lokalisierung des Feuers ist gegeben.

 

Brandwache und eine EN54-25 zertifizierte mobile Brandmeldeanlage

Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Brandwache und der Unterstützung durch eine mobile Brandmeldeanlage?

Die mobile Brandmeldeanlage WES ist im Objekt montiert und arbeitet komplett kabellos. Bis zu 999 Melder können hier im Funk-Maschennetzwerk nach EN 54-25 miteinander verbunden werden. Die Einzelmelderkennung erlaubt eine sofortige Zuordnung des ausgelösten Melders.  Über das GSM-Modul der Basisstation können auch Kurznachrichten an die Beteiligten versendet werden. Ist die Brandwache gerade auf Rundgang und nicht in der Nähe der Basisstation, bekommt diese eine Nachricht aufs Mobiltelefon. Auch die Unterstützung per Management-Software und somit auch als App ist möglich. WES REACT hilft hier als digitale Alarmierungs- und Kommunikationsplattform, wo sie Meldungen der WES Produkte und anderer Alarme direkt auf die Smartphones der Mitarbeiter bekommen. Dabei kann individuell festgelegt werden, welche Personen und Benutzergruppen entsprechende Alarme auslösen und empfangen dürfen. Darüber hinaus kann jedem Alarmtyp individuelle Zusatzinformationen bzw. Fragestellungen hinzugefügt werden. Im Alarmfall können somit gezielt alarmbezogene Informationen übermittelt werden.

Wichtig ist zudem die Möglichkeit, dass die mobile Brandmeldeanlage WES auf die bestehende Sicherheitstechnik aufgeschaltet werden kann und sich so optimal in den Prozess vor Ort integriert. Zusätzliche Funktionen wie der medizinische Alarm oder die einstellbare Erkundungszeit runden hier das Bild ab.

Abschließend lässt sich festhalten, dass sich die Brandwache und die mobile Brandmeldeanlage optimal ergänzen. Durch die mobile Brandmeldeanlage hat man eine rund um die Uhr Überwachung im Objekt und mithilfe der Brandwache immer noch die menschliche Komponente, die entscheidet, ob es sich um einen ernsten Alarmfall handelt oder nicht, um entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten zu können. Kürzere Entscheidungswege und schnellere Gegenmaßnahmen minimieren die Risiken von Schäden an der Bausubstanz, Bauverzug und wirken sich als Prozessoptimierung aus. Die mobile Brandmeldeanlage ist daher die optimale Unterstützung der Brandwache.

Mehr über WES erfahren >

Jan-Henrik Lange
Jan-Henrik Lange
Sales Director